Literatur

Man wundert sich, dass es nicht schon viel früher geschehen ist:  Finnland ist 2014 Gastland der Frankfurter Buchmesse!!  Hat das Lesen in Finnland doch traditionell einen sehr hohen Stellenwert. In der Regel erscheinen die Bücher in drei Sprachen – finnisch, schwedisch und samisch. Im europäischen Vergleich nimmt Finnland bei der Anzahl der publizierten Bücher/Einwohner  einen Spitzenplatz ein mit rd. 10.000  Neuerscheinungen im Jahr. Pro Kopf und Jahr werden in Finnland 13, in Deutschland 3 Bücher in öffentlichen Büchereien ausgeliehen.

Die Buchmesse findet vom 08.-12. Oktober 2014 statt.  Am Samstag, 11. Oktober ist auf der Buchmesse der Tag der Deutsch-Finnischen Gesellschaft .

Unter   www.buchmesse.de/ehrengast  finden Sie eine laufend aktualisierte Liste von Neuerscheinungen in deutscher Übersetzung.

Wenn ein Buch -auf Grund seines Formates- den Namen Taschenbuch verdient, dann das 14,4 x 9 x 1,8 cm kleine Büchlein “Das kuriose Finnland Buch” von Bernd Gieseking. Klein in Bezug auf die Maße,  groß in Bezug auf den Inhalt: viel Inforamtion, interessant präsentiert und der Zusatz “Was Reiseführer verschweigen” steht zu Recht im Buchtitel.  Gieseking der nach “Finne Dich selbst” kein Unbekannter mehr bei den an witziger und gleichzeitig infomativer Literatur über Finnland Interessierten, macht auch hier seinem Namen als geistreicher und komischer Schreiber alle Ehre.  Das Buch für die Jackentasche – zu lesen zwischendurch – in Bus und Bahn,  im Wartezimmer, in der Kassenschlange, …. Erschienen in der “FischerTaschenBibliothek” , 10.- Euro

 

“Fettnäpfchenführer Finnland” von Gudrun Söffker eine Neuerscheinung im Jahr der Buchmesse 2014. Ein witziges und unterhaltsames Buch, das nicht nur Neulingen unter den  Finnlandreisende sondern auch alten Hasen Freude machen wird. Jede Kapitelüberschrift eine Frage: z.B. Darf’s was Süßes sein?, Feierst du mit?, Weißt Du noch, der Matti?, Hast du sisu? und auf viele weitere spannende Fragen gibt dieses Buch für 11,95 € Antwort.

In Kooperation mit der Stadtbücherei holt die Deutsch-Finnische Gesellschaft Hof die Wanderausstellung “Alltäglich fantastisch: Kindergeschichten aus Finnland” nach Hof. Vorgestellt wird eine Auswahl handverlesener finnischer Kinderbücher in deutscher Übersetzung. Die Ausstellung lädt zu einer Lesereise nach Finnland ein – sie zeigt nicht nur spannende Illustrationen, sonder auch komplette Buchseiten, so dass man zum Weiterlesen inspiriert wird. Sämtliche vorgestellten Bücher hat die Stadtbüchrei vorrätig. Die Ausstellung richtet sich an Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter und ist zu den üblichen Öffnungszeiten, Mo-Mi 10-18 h, Fr 10-20 h, Sa 10-13 h, zu sehen.


Eine gute Auswahl an finnischer Literatur finden sie in der “Buchgalerie im Altstadthof”  bei Marlene Hofmann – sollte ein Buch nicht vorrätig sein, bis zum nächsten Tag ist es da!

 

Demnächst mehr auf dieser Seite……