Pikkujoulu mit Musik und Gesang

Zum ersten Mal haben wir Hofer richtig Pikkujoulu gefeiert. Mit allem was dazu gehört: Glögi, Piparkakut und vor allem, weihnachtlicher Musik. Für letztere sorgte, gerade aus Finnland angereist, Markojuhani Rautavaara. Zunächst entführte er uns musikalisch nach Finnland und auch wer der finnischen Sprache nicht mächtig war, konnte durch das gefühlvolle Gitarrenspiel, die angenehme Stimme des Sängers und seine sympathische Ausstrahlung an dieser Gedanken-Reise teilnehmen, die uns dann mit einem Joik, begleitet mit der Handtrommel, bis nach Lappland führte.  Nach der Pause war dann der Einsatz aller Anwesenden gefragt. Blätter mit finnischen Weihnachtsliedern wurden ausgeteilt und unsere Gäste erwiesen sich als sehr sangesfreudig. Wie sagte jemand: „Ist doch gar nicht so schwierig, man singt wie man schreibt….“ . Als besonderer Gruß an die Hofer spielte Markojuhani Rautavaara dann noch „Oh Tannenbaum“ und mit zwei Zugaben verabschiedete er sich von seinen neuen Fans.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Tekramütisch – so anders – so super!

Foto: Jan-Nico Schott

Kinderlieder für Erwachsene waren angekündigt. Auch ohne die Sprache zu verstehen hatten die etwa 40 Gäste im KunstKaufHaus ihren Spaß. Die Musik, heruntergebrochen auf das wirklich notwendige, klar, einfach und grade deshalb verständlich, die Künstler Toppo und Jukka schräg, liebenswert, humorvoll und äußerst sympathisch bescherten einen lockeren und fröhlichen Konzertabend.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Tango Primo begeister Hofer

Man nehme: eine Tangoköniging + einen Tangokönig + einen Akkordeonvirtuosen = ein Konzert, das alle Sinne anspricht.  Wunderbare Stimmen, ein meisterlich gespieltes Akkordeon, Künstler, die ihre Musik sichtbar leben und dazu kräftige Farben auf der Bühne machten unseren Konzertaben zu einem herrlichen Klang-Erlebnis.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

180 Jahre Kalevala

Neben unseren Hofer Jubiläen feiert heuer auch das finnische Nationalepos Kalevala ein bedeutendes Jubiläum. Vor 180 Jahren erschien die erste Fassung dieses Werkes, das von dem Philologen und Arzt Elias Lönnrot auf der Grundlage mündlicher Überlieferungen alter finnischer Mythologie erstellt wurde. Das Kalevala zählt zu den wichtigsten literarischen Werken in finnischer Sprache – seine Bedeutung ist für Finnen ungleich größer und bedeutender als die meisten anderen Nationalepen. Fachleute sehen es im Range von Edda, Nibelungenlied oder Illias. Kalevalabezüge finden sich in der Literatur, der bildenden Kunst, der Musik, dem Theater, dem Film und in der Populärkultur. Dies war  Anlass, bei der Kulturnacht 2015 im Theater Hof, uns mit diesem beudeutenden Werk zu beschäftigen neben der heuer immer im Fokus stehenden Städtepartnerschaft.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Jubiläumsjahr 2015

Das große Jubiläum „45 Jahre Städtepartnerschaft  Hof – Joensuu“ und  „35 Jahre DFG Hof e.V.“ waren unser Thema beim Umwelttag am Theresienstein. Viele unserer Besucher interessierten sich für unsere finnische Partnerstadt und für Karelien. Das  Informationsmaterial über  Joensuu und Karelien fanden großes Interesse und wurden von den zahlreichen Gästen unseres Standes gerne mitgenommen. Auch unser Mitglied Oberbürgermeister Dr. Fichtner und die Mitglieder des Stadtrates,  ließen es sich nicht nehmen, unseren Stand zu besuchen. Für den finnischen Geschmack gab’s heuer Juhlamokka und korvapuusti – original finnischen Kaffee und finnisches Hefegebäck.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Jazz vom Feinsten

Tuija Komi in Aktion                                  Foto: E. Engelhardt

 

Bei ihrem Konzert im Dezember 2015 zeigte sich Tuija Komi von ihrer ruhigeren, besinnlicheren Seite. Vor allem Jazz stand auf dem Abendprogramm, das sie zusammen mit Walter Lang (Klavier) und Peter Cudek (Bass) im Hofer Theaterbistro den zahlreichen Gästen bot. Besonders beeindruckten eigene Arrangements und die jazzigen Versionen bekannter Weihnachtslieder, die kurz vor dem 2. Advent die Stimmung der Anwesenden genau traf.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Alltäglich fantastisch

Mit einem finnischen Kinderlied eröffnete der Schulchor der Sophienschule die Wanderausstellung, welche den gesamten Juli 2014 in der Stadtbücherei Hof zu sehen ist. Oberbürgermeister Dr. Fichtner eröffnete die Ausstellung und unterhielt sich mit den anwesenden Kindern auch über Finnland und das Lesen. „Es ist schön, mit Ihnen zu sprechen“, sagte dann auch ein kleines Fräulein zum Stadtoberhaupt. Ebenfalls anwesend war der Leiter des Kulturamtes der Stadt Hof, Peter Nürmberger, die Vorstandschaft der DFG und natürlich der Leiter der Stadtbücherei, Peter Herold mit seinen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Er bedankte sich bei der Vorsitzenden nochmals für die vorangegangene große Bücherspende und die hervorragende Ausstellung „Alltäglich fantastisch: Kindergeschichten aus Finnland“.

Dr. Fichtner trägt sich ins Gästebuch ein.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Mittsommernachtstango

„Die Finnen haben den Tango erfunden“ behauptet Aki Kaurismäki. Ob das so stimmt wollten nicht nur die drei Argentinier erfahren, die in einem klapprigen Auto durch das Land der tausend Seen fahren und Größen des finnischen Tango wie z.B. Reijo Taipale  und M.A. Numminen besuchen. Auch etwa 100 Hofern brannte diese Frage auf der Seele. Vor dem dreifach preisgekrönten Film wurden sie jedoch von den Hofer DFG-Frauen mit Spezilitäten aus der finnischen Küche verwöhnt. Adrian Stieglitz spielte zur Einstimmung finnischen Tango, so dass man an diesem Abend Finnland schmecken, riechen, hören und sehen konnte. Die reine Wahrheitsfindung ist in diesem Film übrigens nicht das Wichtigste – am Ende geht es um die Erkenntnis, dass Musik die Menschen verbindet. So beeindruckt wie die drei Argentinier, waren es auch die Besucher des Filmes. Suomi wurde auf  so liebevolle, sympathische und ehrliche Weise gezeigt,  dass bei den Finnlandkennern Fernweh aufkam und die Anderen sich vorstellen konnten, einmal ins Tango-Land zu reisen.

"Tango merellä soi..."

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

„4tune“ bezaubert Hofer Publikum

4tune - Lauro Ahtrola, Jukka Karppanen, Siiri Ahtola, Mea Karvanan Foto: Ernst Engelhardt

Kaum sind die vier auf der Bühne und haben die ersten Takte gesungen, ist der Funke zum Publikum bereits übergesprungen. Mit Können und Charme bezaubern Siiri Ahtola, Mea Karvonen, Lauri Ahtola und Jukka Karppanen die gut 140 Gäste im Bistro des Hofer Theaters. Das Repertoire reichte von melancholisch, ruhig und zart bis hin zu lebhaftem und fetzigem Gesang, der die Zuhörer teilweise zu Begeisterungsrufen veranlasste. Dass die vier aus den Talentschmieden der finnischen Musik, den Musikhochschulen  Helsinki, Joensuu und Jyväskylä kommen, bewiesen sie glanzvoll. Ganz besonders glücklich machte Jukka die anwesende „Anna“, der er ein Lied widmete. Ein überaus gelungener Konzertabend, der dem begeisterten Publikum mit zwei (lautstark geforderten) Zugaben, präsentiert wurde.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Hof war stark vertreten

auf der DFG Bundesversammlung in Gera vom 30.05. bis 01.06.2014. Der doch relativ kleine Hofer Bezirksverein entsandte 6 Delegierte zu dieser wichtigen, im 3-Jahres-Rhythmus stattfindenen Versammlung und wählte, neben weiteren wichtigen Entscheidungen, auch den neuen Bundesvorstand. Mit überwältigender Mehrheit wurde Marjaana Staack wieder zur Bundesvorsitzenden gewählt, ebenso der stellvertretende Bundesvorsitzende und Schatzmeister Hubert Kleine. Richard Hänle stellte sich nicht mehr zur Wahl. Seinen Platz im Bundervorstand übernimmt Jaana Hilgenfeld, die ebenfalls mit großer Mehrheit gewählt wurde.

Die Delegierten Heidi Engelhardt, Elfriede Krebs, Sonja Ranki, Reijo Ranki, Helga Köstler, Ernst Engelhardt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar